Neueste Rezepte

15 February 2017

Bilderstrecke Brot Backen

10 November 2016

Pizza mit Hefeteig

15 August 2016

Püree

08 June 2016

Himbeer Sahne Torte

13 April 2016

Schokolade

03 January 2016

Kartoffel Chips

Warum ist hier Werbung?

Lecker low carb gibt es noch nicht sehr lange. In der normalen Goolge Suche werden wir deshalb noch schlecht gefunden. Wir helfen da durch ein wenig Werbung nach. Um dies zu finanzieren, haben wir hier selbst Werbung geschaltet. Wir verdienen also nichts an dieser Werbeeinblendung. Wer ein interessantes Angebot findet: Einfach hier klicken. Ihr unterstützt damit, dass www.lecker-low-carb.de bekannt wird.

Rezepte mit dem Tag:Vorspeise

Speck-Röschen

Wir nehmen eine feuerfeste Form, in die unsere Speckröschen spack den Boden bedecken. Bevor das Ganze in die Röhre geht bekommt jede Rose noch ein kleines Stückchen Brie. Dabei darauf achten, das jedes Stück sowohl Rinde als auch "Inneres" hat. Und aus 100 ml von dem Rosenkohl-Kochwasser, 100ml Brühe und 100 ml Sahne machen wir noch einen Fond, mit der wir die Form angießen. Der Fond ist weniger eine Soße, als vielmehr dazu da, dass uns die Röschen nicht zu trocken werden. Nach 20 Minuten bei 20…

0 Kommentare

Schokokohl im Schnee

Seit ich diesen Blog schreibe, unterhalte ich mich auch zunehmend häufiger über Essen und Kochen. Mit der Thekenfrau in unserer Kneipe und mit vielen unserer Freunde. Meine Frau ist da leider nicht zu sehr begeistert. Ihr hängt das Thema langsam zum Halse raus. Am schlimmsten ist es, wenn sie darüber hinaus noch Hunger hat: „Entweder hörst Du sofort auf über das Essen zu reden oder wir gehen sofort heim und Du kochst mir was!“ Der Grund, dass wir trotzdem immer wieder mit dem Thema anfangen, hat…

0 Kommentare

die beste Pilzpfanne

Ein unglaublicher Genuß. Ich hätte nie gedacht, dass man aus einfachen Champignons so viel Aroma herauskitzeln kann. Man sollte das Gericht dann auch sofort aufessen (was sicher nicht schwerfällt). Beim Aufwärmen zerlegt sich die herrliche Soße in Ihre Bestandteile.

0 Kommentare

Dakos

Ist dann alles fertig, können wir anrichten. Dazu werden die Paximadi zuerst mit etwas Olivenöl bestrichen und dann gesalzen. Darauf kommen dann die Tomaten. Nochmal salzen und den etwas zerbröselden Feta (vom Schaf!) daraufgeben. Bei Zeus, ein Geschmack für die Götter!

0 Kommentare

Carpaccio mit mediterranem Zucchini Brot

Zu meiner Sachsenhäuser Zeit hatte ich einen Lieblings-Italiener. Im "la Traviata" in der Textorstraße gibt es das beste Carpaccio in ganz Frankfurt. Es ist traditionell zusammengestellt, mit bestem, hauchdünnem Rinderfilet, Staudensellerie und geraspeltem Parmesan. Die Beize besteht aus wirklich gutem Olivenöl und einem sehr aromatischen Balsamico. Und dann als Clou ein wunderbares, gerade eben im Pizzaofen selbst gebackenes Brot. Es ist sehr aromatisch, und man kann damit toll in der Beize dip…

0 Kommentare