Neueste Rezepte

15 February 2017

Bilderstrecke Brot Backen

10 November 2016

Pizza mit Hefeteig

15 August 2016

Püree

08 June 2016

Himbeer Sahne Torte

13 April 2016

Schokolade

03 January 2016

Kartoffel Chips

Warum ist hier Werbung?

Lecker low carb gibt es noch nicht sehr lange. In der normalen Goolge Suche werden wir deshalb noch schlecht gefunden. Wir helfen da durch ein wenig Werbung nach. Um dies zu finanzieren, haben wir hier selbst Werbung geschaltet. Wir verdienen also nichts an dieser Werbeeinblendung. Wer ein interessantes Angebot findet: Einfach hier klicken. Ihr unterstützt damit, dass www.lecker-low-carb.de bekannt wird.

Speck-Knödel

SpeckknödelWenn ich von mir behaupte, seit über 3 Jahren Low Carb zu leben, ist das nicht ganz richtig. Es gibt Ausnahmen, und zwar vor allem im Urlaub lass ich mal 5 gerade sein. Dafür ist es viel zu spannend, neue Gerichte und Geschmäcke in fremden Ländern kennen zu lernen. Meine Frau ist da viel konsequenter, schon allein, weil bei ihr, wenn sie mehr Carbs zu sich nimmt als gewöhnlich, der Blutzuckerspiegel oft verrückt spielt. Sie hatte schon vor ihrer Low Carb Zeit Probleme mit Unterzuckerung, was sich dann in Aussagen äußerte wie: "Ich muss jetzt was essen. SOFORT!" und wehe, ich hab nicht sofort was Essbares besorgt. Seit sie Low Carb isst, ist das komplett vorbei, kommt aber um so doller wieder, wenn sie mal ne Ausnahme macht. Mir geht das nicht so und da muß ich mich "opfern" und im Urlaub Gerichte mit vielen Kohlenhydraten probieren. Natürlich mit dem Hintergedanken, dann dazu eine Low Carb Version zu entwickeln. Im letzten Skiurlaub kam ich so um die Käsespätzle und Tiroler Speckködel nicht drumrum. Wer "lecker low carb" schon länger liest, weiß, dass Spätzle eine offene Flanke von mir sind, weil die Low Carb einfach (noch) nicht gelingen wollen. Bei Knödeln ist das anders und da die meine Frau besonders gerne isst, habe ich mich sofort nach dem Urlaub daran gemacht, hierfür ein Low Carb Rezept auszuprobieren.

Speckknödel (reichlich 4 Personen)

100 gSemmelbrösel aus Low carb Brot
150 gMandelmehl
100 gWeizenkleber
100 gSchinkenspeck
3Eier
200 mlSchmand
2Zwiebeln
1/2 TLSalz

Muskatnuss

Das Rezept:

Wer Low Carb Brot selbst backt, hat auch kein Problem, Low Carb Semmelbrösel herzustellen. Einfach Brotreste komplett trocknen lassen und dann reiben. Bei dem oft mit sehr viel Treibmittel hergestellten Eiweißbrot geht das nicht so toll. Auch lassen die Brösel daraus geschmacklich einiges zu wünschen übrig. Theoretisch kann man jedoch auch diese nehmen. Aus den Bröseln, dem Weizenkleber und dem Mandelmehl mischen wir die trockenen Zutaten der Knödel.

Der Schinkenspeck und die Zweibeln werden in kleine Würfel geschnitten und in Öl angebraten. Dann abkühlen lassen und zu den Eiern und dem Schmand dazugeben. Mit Salz und Muskat würzen und mit den trockenen Zutaten zu einem Kloßteig verkneten. Dieser sollte sich einigermaßen von der Schüsselwand lösen. Wenn er noch zu nass ist, etwas Mandelmehl zugeben. Dann 8 Knödel formen. SpeckknödelIn einem großen Topf wird leicht gesalzenes Wasser kurz zum Kochen gebracht. Dann den Herd auf sehr kleine Flamme herunterstellen. Wenn das Wasser nicht mehr sprudelt, die Knödel hineingeben und 1 Stunde ziehen lassen.

Dazu passt traditionell sehr gut Sauerkraut, das die Östereicher auch mit kleinen Speckwürfeln zubereiten. Dann braucht man auch eigentlich keine Soße dazu. Die Knödel eignen sich aber auch hervorragend als Beilage zu einem Braten und Gemüse und dann natürlich mit viel Soße. Der Geschmack kam dem Original so nahe, dass wir nach dem Essen am liebsten sofort auf die Piste gegangen wären.

Kommentare (1)

  1. Sany L.:
    Feb 22, 2016 at 09:52 AM

    Hallo, ich befasse mich schon seit längerem mit Lowcarb und habe mich bei 2/3 Mahlzeiten immer schon Low Carb ernährt. Gestern haben wir diese Knödel gemacht, aber sie waren ungenießbar, sie haben so nach Mandelmehl geschmeckt, dass ich mich nicht mehr traue Nudeln etc zu machen. Was kann ich besser machen beziehe meine Zutaten von dem Low Carp Shop von eurem Freund. Dort gibt es 3 verschiedene.

    Danke im Voraus für die Antwort.


Melden Sie sich an, um den Artikel zu kommentieren