Neueste Rezepte

15 February 2017

Bilderstrecke Brot Backen

10 November 2016

Pizza mit Hefeteig

15 August 2016

Püree

08 June 2016

Himbeer Sahne Torte

13 April 2016

Schokolade

03 January 2016

Kartoffel Chips

Warum ist hier Werbung?

Lecker low carb gibt es noch nicht sehr lange. In der normalen Goolge Suche werden wir deshalb noch schlecht gefunden. Wir helfen da durch ein wenig Werbung nach. Um dies zu finanzieren, haben wir hier selbst Werbung geschaltet. Wir verdienen also nichts an dieser Werbeeinblendung. Wer ein interessantes Angebot findet: Einfach hier klicken. Ihr unterstützt damit, dass www.lecker-low-carb.de bekannt wird.

Variationen Brot

Wenn wir Brot backen können, gibt es unendlich viele Arten, das Rezept zu variieren.

Hier ein paar Anregungen:

1. Giabata – like

Für ein helles Brot ersetzte ich das Mandelmehl durch Soja-Mehl und nehme etwas mehr Olivenöl. Ganz Mediteran wird es, wenn man noch italienische Kräuter oder Oliven (in Scheiben geschnitten) zugibt. Ansonsten bleibt der gesamte Backvorgang der gleiche.

2. Low Carb Mehlsorten

Sonnenblumenkern BrotMandelmehl ist der Standard, wenn ein Low Carbler Brot backt. Man kann dieses aber auch ganz oder teilweise durch andere Mehle ersetzen. Besonders aromatisch ist Kürbiskernmehl, das man am besten jedoch mit Mandelmehl kombiniert. Gleiches gilt für Sesammehl, dass erst beim Backen sein tolles Aroma voll entfaltet. Leinsamenmehl hat besonders wenig Carbs, genau wie Sojakleie. Letzeres macht das Brot auch noch besonders schön locker. Exoten wie Wallnussmehl, Macadamia oder Haselnuss sorgen für besonders aromatische Brotsorten.

3. Ohne Körner alles Essig

Bei vielen Broten variiere ich noch mehr. So kommt in die meisten Brote ein EL Balsamico (Achtung hier: die Hefe mag die Säure nicht so. Also den Essig spät beigeben wenn man ein lockeres Brot möchte). Genau so kann man mit Gewürzen variieren. Frische oder getrocknete Kräuter, Curry ( ich mag am liebsten arabisches Curry), Chilly oder Muskat. Und dann natürlich wie bei jedem Bäcker Körner. Sonnenblumen und Kürbiskern sind beide besonders Low Carb. Der Favorit meiner Frau ist Gold-Leinsamen.

4. Chia-Mehl: Locker und gesund

Chia-Mehl BrotEine besonders zu empfehlende Zutat ist Chia-Mehl. Es wird aus dem Mittelamerikanischen Chiasamen hergestellt und ist leicht entölt und fein gemahlen. Zwar bringt diese Zutat geschmacklich kaum einen Vorteil, denn Chia ist fast geschmackslos, aber für die Konsistenz ist diese Mehl hervorragend. Chia enthält Schleimstoffe, die ähnlich wie Flohsamenschalen Mehl den Teig auflockern und stabiler machen. Wir ersetzen mittlerweile immer ca 25% des Mandelmehls durch das Chia Mehl. Weiter Vorteile sind, dass Chia nicht nur gesund sondern mittlerweile auch sehr günstig ist.

Kommentare (1)

  1. Jacktel:
    Jun 12, 2014 at 09:59 AM

    Nur so als Anregung, anstatt Essig lieber eine Vitamin C Brausetablette in ein paar EL Wasser auflösen und beigeben. Das Brot wird dadurch viel fluffiger.
    Gruß



Melden Sie sich an, um den Artikel zu kommentieren