Neueste Rezepte

15 February 2017

Bilderstrecke Brot Backen

10 November 2016

Pizza mit Hefeteig

15 August 2016

Püree

08 June 2016

Himbeer Sahne Torte

13 April 2016

Schokolade

03 January 2016

Kartoffel Chips

Warum ist hier Werbung?

Lecker low carb gibt es noch nicht sehr lange. In der normalen Goolge Suche werden wir deshalb noch schlecht gefunden. Wir helfen da durch ein wenig Werbung nach. Um dies zu finanzieren, haben wir hier selbst Werbung geschaltet. Wir verdienen also nichts an dieser Werbeeinblendung. Wer ein interessantes Angebot findet: Einfach hier klicken. Ihr unterstützt damit, dass www.lecker-low-carb.de bekannt wird.

Von der Rolle

Low Carb Erdbeer-RolleEinige, die Lecker Low Carb schon länger verfolgen, könnten meinen, ich wäre in letzter Zeit etwas faul geworden. Denn es kam nicht jede Woche ein neues Rezept. Dem ist mitnichten so. Der Grund lag vielmehr darin, dass mein Projekt "Biskuit-Rolle" für ungeahnte Schwierigkeiten gesorgt hat. Zum ersten mal musste ich wirklich Lebensmittel wegwerfen, da sie ungenießbar waren. Jetzt, beim 4. Anlauf ist der Biskuit Teig nun aber endlich gelungen. Ich bin ganz aufgeregt von der Erdbeer-Rolle! Der "Zusammenbau" ist sicherlich noch optimierungsbedürftig, doch man möge mir zu Gute halten, dass dies meine erste Rolle ist und auch ich noch Erfahrungen sammeln muss. Vielleicht gibt es ja gestandene KuchenbäckerInnen, die hier noch Tipps ergänzen mögen.

Der Biskuit-Teig

80 gMandelmehl
40 g gWeizenkleber
100 gErythritol
5Eier
1 ELZitronensaft
8 ELwarmes Wasser

Die Füllung:

200 gfrische Erdbeeren
200 gFrischkäse (doppelrahm)
400 gfrische Schlagsahne
6 BlGelatine
2-4 TLSüßstoff
1 Vanilleschote

Die größte Schwierigkeit beim Biskuit ist es, den Boden locker zu bekommen. Wir haben dazu mit Backpulver experimentiert, sind aber nicht zu befriedigenden Ergebnissen gekommen. Ganz im Gegenteil wurde der Boden dadurch einmal so bitter, dass wir ihn entsorgen mußten. Er war ungenießbar. Ein Backtreibmittel ist aber auch gar nicht nötig, da wir ja die nötige Luft über den Eischnee in den Teig bringen können. Das Problem dabei ist jedoch, dass der nach der Zugabe von Weizenkleber sehr leicht zusammenfällt. Das war dann unser zweites Missgeschick. Letztendlich haben wir aber eine Zusammenstellung gefunden, die dann klappt.

Low Carb BiskuitteigZuerst einmal werden die Eier in Eiweiß und Eigelb getrennt. Zu Beiden kommt nun jeweils die Hälfte des Erythritol. Süßstoff ist als Süße nicht geeignet, da das Erythritol für die Stabilisierung des Schnees nötig ist. Beim Schlagen des Eiweiß sollte man beim Mixer eine kleine bis mittlere Stufe wählen. Nach ca 15 Minuten ist der perfekte Schaum entstanden. Zum Eigelb wird das warme Wasser und der Zitronensaft gegeben. Hier können wir zum schaumigschlagen ruhig Vollgas geben. Dann wird vorsichtig das gesiebte Mandelmehl und der Weizenkleber untergehoben. Der Eigelb-Schaum fällt dabei etwas zusammen, was aber nichts macht. Ca 10 Minuten warten bis der Weizenkleber sich vollgesogen hat und dann das geschlagene Eiweiß unterheben. Dieses sollte jetzt schön locker bleiben.

Jetzt den Teig auf einem Backblech, das mit Backpapier ausgelegt ist, gleichmäßig verteilen und bei 200° C für 15 Minuten in den Backofen. Ein guter Trick, um wirklich einen gleichmäßige Dicke zu erreichen ist, auch auf den Teig einen Bogen Backpapier zu legen. Kurz vor Schluss schon mal nachschauen (Nadel-Probe), ob der Teig schon fest ist. Er sollte nämlich auf keinen Fall oben hart werden. Dann nehmen wir den Boden aus dem Ofen und stürzen ihn auf ein Geschirrtuch. Ist gar nicht so schwer, wenn man den Boden vorher vom heißen Blech runterzieht. Nun das Backpapier abziehen und den Teig schon mal vorrollen, damit er nach dem kalt werden die richtige Form erhält.

Die Füllung wird einfach aus den Zutaten zusammengerührt, wobei die Gelatine nach Packungsanweisung verwendet wird. Wir haben Fertiggelatine benutzt, was wirklich praktisch ist, da man nichts mehr erhitzen muss. Die Erdbeeren behandeln wir grob mit dem Zauberstab. Die Sahne wird vor dem Zugeben steif geschlagen. Die fertige Masse sollte für 15-20 Minuten in den Kühlschrank, damit sie weniger fließt.

Low Carb Erbeer-RolleJetzt die Teigrolle auf eine längliche Tortenplatte geben, wieder vorsichtig aufrollen, den Teig mit der Frischkäsemasse bestreichen und wieder in Form bringen. Nach 2 Stunden Kühlschrankaufenthalt ist die Low Carb Biskuitrolle fertig. Etwas Erythritol im Mörser fein zermahlen und als Puderzucker darauf verteilen. Ein absoluter Hit auf jedem Kaffeetisch!

Kommentare (2)

  1. McFancy:
    Apr 17, 2012 at 03:42 PM

    Ich bin kein großer Fan von Mandelmehl aber kann man das auch mit Kokosmehl machen?

  2. admin:
    May 17, 2012 at 06:46 PM

    Wir mischen manchmal Mandelmehl mit Kokosmehl. Die Erfahrung ist, dass sich beide Mehle recht ähnlich verhalten. Sollte aus meiner Sicht also klappen. Würde mich freuen, wenn Du Deine Erfahrungen hier schreibst!


Melden Sie sich an, um den Artikel zu kommentieren