Neueste Rezepte

15 February 2017

Bilderstrecke Brot Backen

10 November 2016

Pizza mit Hefeteig

15 August 2016

Püree

08 June 2016

Himbeer Sahne Torte

13 April 2016

Schokolade

03 January 2016

Kartoffel Chips

Warum ist hier Werbung?

Lecker low carb gibt es noch nicht sehr lange. In der normalen Goolge Suche werden wir deshalb noch schlecht gefunden. Wir helfen da durch ein wenig Werbung nach. Um dies zu finanzieren, haben wir hier selbst Werbung geschaltet. Wir verdienen also nichts an dieser Werbeeinblendung. Wer ein interessantes Angebot findet: Einfach hier klicken. Ihr unterstützt damit, dass www.lecker-low-carb.de bekannt wird.

Low Carb festlich

Bei unser letzten Party hatten wir das Problem: Machen wir Low Carb für alle oder machen wir für die Party ne Ausnahme und essen Kohlenhydrate. Oder wieder nur Fleisch und Salat? Ne extra Wurst wollten wir uns dann doch nicht bereitstellen und den anderen nichts davon abgeben. Das war also die Herausforderung: 30 Portionen, Low Carb, schnell gemacht und bezahlbar.

descriptionGenau das Gegenteil Weihnachten. Traditionsgemäß machen wir da ein 5 Gänge Menü für 4-6 Personen. Das ist Tradition! Und Weihnachten ohne 2 Wochen ausprobieren, besondere Zutaten einkaufen, Planen und dann natürlich ungehemmt zu schlemmen macht keinen Spaß!

Und dann die dritte Herausforderung: Die Eltern kommen Sonntags Nachmittag. Anruf von der Mutter: „Soll ich Kuchen (und das heißt bei ihr immer Torte, selbst gemacht und nichts aus der Tüte) mit bringen? Ach .. ihr könnt ja …..“ Das hat natürlich meinen Ehrgeiz angestachelt. Der zeig ich, dass Kuchen auch fast ohne Kohlenhydrate schmeckt!

Lest weiter, wie man solche Low Carb Herausforderungen meistern kann …

Kartoffelköße und Rotkraut als Beilage

Auch diese Jahr Weihnachten gab es bei uns wieder ein Festessen: Gans. Wie man die zubereitet wissen viele sicherlich selbst am besten oder es gibt 100te Rezepte im Internet. Bei den klassischen Zutaten dazu wird es jedoch schon schwerer. Wer auf die Nährwertangaben einer Dose Rotkraut schaut, wird sehr erstaunt sein, wie viel Zucker da drin ist. Man kommt also fast nicht darum herum das selbst zu machen. Wir haben Rotkohl aus unserem eigenen Garten (einer der Gründe, warum ich dieses Jahr nicht…

1 Kommentare

die beste Pilzpfanne

Ein unglaublicher Genuß. Ich hätte nie gedacht, dass man aus einfachen Champignons so viel Aroma herauskitzeln kann. Man sollte das Gericht dann auch sofort aufessen (was sicher nicht schwerfällt). Beim Aufwärmen zerlegt sich die herrliche Soße in Ihre Bestandteile.

0 Kommentare

Dakos

Ist dann alles fertig, können wir anrichten. Dazu werden die Paximadi zuerst mit etwas Olivenöl bestrichen und dann gesalzen. Darauf kommen dann die Tomaten. Nochmal salzen und den etwas zerbröselden Feta (vom Schaf!) daraufgeben. Bei Zeus, ein Geschmack für die Götter!

0 Kommentare

Low Carb Kebap

Okra ist eine der ältesten Kulturpflanzen, jedoch bei uns kaum bekannt. Die Zubereitung frischer Okra ist etwas kompliziert, deshalb verwenden wir eingelegte Okra aus dem Glas (gibts auch in jedem türkischen Geschäft. Die Okra aus dem Glas in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. 2-3 mal kräftig mit Wasser spülen. Dann ist der größte Teil des etwas schleimigen Saftes entfernt (Kann man natürlich auch mitessen, gibt aber dem Salat eine, sagen wir mal, "gewöhnungsbedürftige" Konsistenz). Wir ge…

0 Kommentare

Spargel mit Palatschinken

Ab jetzt wird es etwas stressig, denn sowohl die Hollandaise als auch die Pfannkuchen benötigen stetige Aufmerksamkeit. Zu den 5 Eigelb kommen 100 ml trockener Weißwein. Mit 1/2 Tl Salz, reichlich Muskat und, wer mag, ein wenig Chili würzen und dann in einem Wasserbad langsam erhitzen. Das Wichtigste zum Gelingen ist, dass man kontinuierlich rührt. Dabei langsam die flüssige Butter zugeben. Zuerst sollte die Soße ziemlich flüssig sein. Beim Erwärmen wird dann jedoch langsam das Ei gerinnen, was …

0 Kommentare

Lamm mit Prinzess-Pudding

Wenn der Braten ferig ist, die Soße aus dem Bräter durchsieben und mit Guarkernmehl andicken. Die Bratensoße ist dann nobel dunkelrot. Den Pudding stürzen und Pefferminzsoße darübergeben. Ein wahres Prinzessinnen würdiges Festessen, das nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch sehr ansprechend ist. Ich wette, auch Kate aus England würde da gerne zu Besuch kommen.

0 Kommentare

Fondue Romanesco

Als wir neulich zu Besuch in der Schweiz waren und dann natürlich auch einen Tag mal die Skier rausholen mußten, gab es oben am Berg in fast jeder Hütte Käse-Fondue! Absolut köstlich. Mit den vielen Kalorien hätten wir Low Carbler ja keine Probleme. Aber die Schweizer hatten was dagegen, als ich den Käse ohne die Brotstückchen aus dem Kessel holen wollte! Zuhause hatte ich schon daran gedacht, einfach Low Carb Brot zu verwenden, doch heute kam mir auf dem Markt eine bessere Idee. Jeden mathemat…

0 Kommentare

Speck-Röschen

Wir nehmen eine feuerfeste Form, in die unsere Speckröschen spack den Boden bedecken. Bevor das Ganze in die Röhre geht bekommt jede Rose noch ein kleines Stückchen Brie. Dabei darauf achten, das jedes Stück sowohl Rinde als auch "Inneres" hat. Und aus 100 ml von dem Rosenkohl-Kochwasser, 100ml Brühe und 100 ml Sahne machen wir noch einen Fond, mit der wir die Form angießen. Der Fond ist weniger eine Soße, als vielmehr dazu da, dass uns die Röschen nicht zu trocken werden. Nach 20 Minuten bei 20…

0 Kommentare

Auberginen-Taler

Nach dem Waschen schneiden wir die Auberginen in ca fingerdicke runde Scheiben. Reichlich Wasser mit Salz zum Kochen bringen und die Auberginenringe für maximal 5 Minuten blanchieren. Danach gut abtupfen, denn sie werden anschließend in Olivenöl von beiden Seiten kräftig angebräunt. Während des Bratens können wir die Tomaten aus dem Essigwasser nehmen und mit dem Zauberstab pürieren. Dazu kommen Frischkäse und Sahne. Salzen ist meist gar nicht notwendig. Den Pfiff bekommt unser Belag für di…

0 Kommentare

Quiche Lorraine

Fertig! Eines meiner Lieblingsrezepte aus früheren Tagen war die Quiche Lorraine. Auf keinem Geburtstagsbuffet durfte die fehlen. Ich habe sie immer in ganz kleine Stücke geschnitten, denn man wird sehr sehr schnell satt davon! Nachdem ich nach Offenbach gezogen bin und meine Parties wesentlich größer wurden, geriet dieses wunderbare Gericht etwas in Vergessenheit. Um 35 hungrige Mäuler zu stopfen, ist einfach ein großer Topf Chili besser geeignet. Heute machen wir selbst keine Party, sondern s…

0 Kommentare

Kommentare (0)


Melden Sie sich an, um den Artikel zu kommentieren