Neueste Rezepte

15 February 2017

Bilderstrecke Brot Backen

10 November 2016

Pizza mit Hefeteig

15 August 2016

Püree

08 June 2016

Himbeer Sahne Torte

13 April 2016

Schokolade

03 January 2016

Kartoffel Chips

Warum ist hier Werbung?

Lecker low carb gibt es noch nicht sehr lange. In der normalen Goolge Suche werden wir deshalb noch schlecht gefunden. Wir helfen da durch ein wenig Werbung nach. Um dies zu finanzieren, haben wir hier selbst Werbung geschaltet. Wir verdienen also nichts an dieser Werbeeinblendung. Wer ein interessantes Angebot findet: Einfach hier klicken. Ihr unterstützt damit, dass www.lecker-low-carb.de bekannt wird.

Low Carb festlich

Bei unser letzten Party hatten wir das Problem: Machen wir Low Carb für alle oder machen wir für die Party ne Ausnahme und essen Kohlenhydrate. Oder wieder nur Fleisch und Salat? Ne extra Wurst wollten wir uns dann doch nicht bereitstellen und den anderen nichts davon abgeben. Das war also die Herausforderung: 30 Portionen, Low Carb, schnell gemacht und bezahlbar.

descriptionGenau das Gegenteil Weihnachten. Traditionsgemäß machen wir da ein 5 Gänge Menü für 4-6 Personen. Das ist Tradition! Und Weihnachten ohne 2 Wochen ausprobieren, besondere Zutaten einkaufen, Planen und dann natürlich ungehemmt zu schlemmen macht keinen Spaß!

Und dann die dritte Herausforderung: Die Eltern kommen Sonntags Nachmittag. Anruf von der Mutter: „Soll ich Kuchen (und das heißt bei ihr immer Torte, selbst gemacht und nichts aus der Tüte) mit bringen? Ach .. ihr könnt ja …..“ Das hat natürlich meinen Ehrgeiz angestachelt. Der zeig ich, dass Kuchen auch fast ohne Kohlenhydrate schmeckt!

Lest weiter, wie man solche Low Carb Herausforderungen meistern kann …

Afrikanische Klöße

Ich gebe es ja offen zu: Eigentlich ist an diesem Kloßgericht gar nichts afrikanisch. Die Kokosnuss ist aus der Dominikanischen Republik, die Bambussprossen aus China, die Orange aus Spanien, Marzipan aus Lübeck (die Mischung aus gemahlenen Mandeln und Rosenwasser nennt man Marzipan) und Klöße sind doch eigentlich das typisch deutscheste, was es überhaupt gibt. Darüber hinaus ist das Gericht eher weihnachlich gewürzt. Trotz alle dem wurde ich beim Essen an ein afrikanisches Festgericht erinnert,…

0 Kommentare

Carpaccio mit mediterranem Zucchini Brot

Zu meiner Sachsenhäuser Zeit hatte ich einen Lieblings-Italiener. Im "la Traviata" in der Textorstraße gibt es das beste Carpaccio in ganz Frankfurt. Es ist traditionell zusammengestellt, mit bestem, hauchdünnem Rinderfilet, Staudensellerie und geraspeltem Parmesan. Die Beize besteht aus wirklich gutem Olivenöl und einem sehr aromatischen Balsamico. Und dann als Clou ein wunderbares, gerade eben im Pizzaofen selbst gebackenes Brot. Es ist sehr aromatisch, und man kann damit toll in der Beize dip…

0 Kommentare

Mojo

Als ich das erste Mal auf einer kanarischen Speisekarte das Wort „Mojo“ las, mußte ich unwillkürlich an die James Bond Persiflage von Mike Myers denken: Austin Powers. Der hatte nämlich sein Mojo von Dr. Evil geklaut bekommen und so seine gesamte sexuelle Anziehungskraft verloren. Sofort sagte ich: „Schau mal, hier gibt’s [Moutschou]“ worauf mich meine Frau, die gerade spanisch lernt, sofort korrigierte: „Das heißt [Mocho]!“. Wie auch immer sich Mojo auf die sexuelle Anziehungskraft auswir…

0 Kommentare

Spargel Torte

Meine Frau und ich lieben Spargel. Und wenn, wie jetzt im Frühjahr, der Spargel wächst, sind wir fast jede Woche dabei. Natürlich stellt sich als Low Carbler die Frage: Was dazu? Letztes Jahr hatten wir uns häufiger für Topinambur entschieden. Dieses Jahr haben wir es uns viel einfacher gemacht: Einfach mehr Spargel! Vielleicht mal ein Minutensteak und natürlich reichlich von der selbst gemachte Hollandaise. Ansonsten Spargel satt bis nichts mehr rein geht! Letzte Woche wollten wir aber doc…

0 Kommentare

Sushi!

Alle, die diese Seite intensiver gelesen haben, wundern sich bestimmt nicht, dass eines meiner Lebensmottos ist: "Geht nicht, gibt's nicht" Doch bei Sushi war meine Motivation lange gebremst, da meine Frau kein Sushi mag. Ich dagegen schon. Aber ein Koch lebt nun mal vom Applaus! So hatte ich mir die japanische Küche lange verkniffen. Als wir neulich in einem Geschäft wunderschöne dünne Filets von geräuchertem Lachs sahen, hab ich dann aber doch diktatorisch entschieden: "Ich versuch das …

1 Kommentare

Rüben Olé!

Meine besten Low Carb Rezepte beruhen auf der Erfahrung, wie man mit Lebensmitteln umgeht und der Beobachtung, wie sie sich verhalten und welche Eigenschaften sie haben. Eine solche Beobachtung war die Grundlage für das Paella Rezept, das ich hier vorstellen möchte. Zu Silvester haben wir einen großen "Kartoffel"-Salat aus Steckrüben gemacht. Rüben Paella für 4 Personen 1Steckrübe 3Zwieben 1-2Pabrika 2Tomaten 2Knoblauchzehen 200 mlHühnerbrühe 200 mlFischfond 200 mltrockenen We…

1 Kommentare

Wilde Klöße

So langsam beginnen die Weihnachtsvorbereitungen und wer schon mehr in Lecker Low Carb gelesen hat, weiß: An Weihnachten gibt es bei uns Gäste und ein wirklich festliches Menü. Wir haben uns dieses Jahr für Wild entschieden und letzten Sonntag war dann schon mal das erste Probe-Essen. Zu einem richtigen Braten passen am besten Klöße und so habe ich erst mal ein paar gängige Rezepte aus dem Internet probiert. Leberknödel fand ich nicht passend und der erste Versuch mit Tofu-Klößen hat micht nicht…

4 Kommentare

Roulade bei den Grünen

Schon seit Wochen sind wir jedesmal, wenn wir über den Markt gehen, begeistert, was für eine phantastische Auswahl an Gemüse es besonders im Herbst gibt. Einen besonderen Blick habe ich immer auf die Petersilienwurzeln geworfen, da ich damit bisher noch nie gekocht habe. Außerdem sind diese sehr vitaminreich und haben kaum Kohlenhydrate ( Aufpassen: die sehr ähnlich aussehende Pastinake ist mit 18% eine regelechte Kohlenhydratbombe). Gestern abend beim Lanz hat dann Mario Kotaska eine Mousse aus…

0 Kommentare

Pilzpfanne: LowCarb ²

Das Leckerste was man im Herbst essen kann ist eine Pilzpfanne mit selbst gesammelten Pilzen aus dem Wald. Damit das Ganze nicht fürchterlich ungesund wird, empfielt es sich jedoch, von Pilzen Ahnung zu haben! Oder man hat halt einen Freund, der sich auskennt. Dann kann man viel dazulernen, es macht Spaß, schmeckt lecker und ist wirklich Low-Carb zum Quadrat! Pilze haben fast 0 Kohlenhydrate und machen sehr gut satt! Und dann braucht man natürlich erst mal viel Glück! Uns war letzten Sa…

0 Kommentare

Die Königin der Desserts

Die aus unserer Sicht Königin unter den Desserts ist Creme Brulee. Total cremige noch warme Eier-Sahne Creme mit Orangenschalen und echter Vanille und natürlich einer knusprigen Karamel-Kruste. Einen königlicheren Wohlgeschmack zum Abschluß eines festlichen Essens kann man sich kaum vorstellen. Während wir zu Weihnachten bei der karamelisierten Kruste noch eine Ausnahme von unseren Low Carb Regeln machten und ein wenig Zucker benutzten, haben wir nun auch dafür eine Lösung gefunden. Erythritol i…

0 Kommentare

Kommentare (0)


Melden Sie sich an, um den Artikel zu kommentieren