Neueste Rezepte

15 February 2017

Bilderstrecke Brot Backen

10 November 2016

Pizza mit Hefeteig

15 August 2016

Püree

08 June 2016

Himbeer Sahne Torte

13 April 2016

Schokolade

03 January 2016

Kartoffel Chips

Warum ist hier Werbung?

Lecker low carb gibt es noch nicht sehr lange. In der normalen Goolge Suche werden wir deshalb noch schlecht gefunden. Wir helfen da durch ein wenig Werbung nach. Um dies zu finanzieren, haben wir hier selbst Werbung geschaltet. Wir verdienen also nichts an dieser Werbeeinblendung. Wer ein interessantes Angebot findet: Einfach hier klicken. Ihr unterstützt damit, dass www.lecker-low-carb.de bekannt wird.

Ideen für jeden Tag

Wir leben nun schon über ein Jahr Low Carb (aktuell sind es mittlerweile über dreieinhalb Jahre) und wenn man bis hierher gelesen hat, könnte man meinen, ich habe den größten Teil dieser Zeit in der Küche verbracht. Dem ist natürlich nicht so!

Sonnenblumen Kern BrotWenn man wenig Zeit hat oder auch einfach keine Lust hat aufwändig zu kochen, kann man natürlich einfach auf traditionelle "Low Carb - Küche", also viel Fleisch, Wurst, Käse, Salat und Gemüse ausweichen.

Es gibt aber auch eine Reihe von Gerichten mit sehr wenig Kohlenhydraten, die einfach zuzubereiten sind und eine traditionelle "Sättigungsbeilage" enthalten. Davon will ich hier erzählen.


Kartoffelsuppe

Jeder Low-Carbler hat Speisen, bei denen er regelmäßig schwach wird. Wenn wir jedes Jahr unseren Weihnachtsbaum beim Bauern abholen, gibt es dort Kartoffelsuppe und ich bin bis jetzt jedes Jahr schwach geworden. Als wir kürzlich die erste Produktprobe Kartoffelfasern bekommen haben (ein dänischer Shop-Kunde hatte uns überhaupt erst darauf hingewiesen, dass es so etwas gibt), musste ich damit sofort Kartoffelsuppe ausprobieren. Das Rezept: Kartoffelsuppe für 4 Persone…

3 Kommentare

Lau-warmer Selleriesalat

Bei Selleriesalat kommt mir - und sicher vielen - ein weißes essigsaures Geschnipsel auf Salattellern billiger Restaurants in den Sinn. Aber auch bei Muttern kam der Selleriesalat, wenn es ihn denn mal gab, meistens sauer eingelegt aus dem Glas. Der Nachteil solcher Salate für Low Carbler ist, dass - neben dem mäßigen Geschmack - meist eine ganze Menge Zucker in der Essigsoße enthalten ist. Dabei ist Knollensellerie ein hervorragendes Low Carb Gemüse. Wer unser Sellerie Püree schon mal nachgeko…

1 Kommentare

Der Müsli Män

Müsli ist bei weitem nicht mehr nur die Lieblingsnahrung von Henna-gefärbten langhaarigen Hippies in Sandalen, wie BAP das in ihrem bekannten Song ironisch beschreibt. Längst füllt die Auswahl an Müslis im Supermarkt mehrere Regale und gilt als das Non-plus-Ultra gesunder Ernährung. Und jetzt kommt die schlechte Nachricht: Müsli passt überhaupt gar nicht zu Low Carb. No go!

1 Kommentare

Chice Lasagne

Letzte Woche hatten wir in unserem Kunstverein ein Event organisiert, in dem es um Malen und Kochen ging. Es war sehr spannend, was Künstler so aus Lebensmitteln herstellen können. Und zum Schluss haben wir dann die Pracht aufgegessen. Neben verschiedenen essbaren „ Farben“ hatten wir auch Gemüse besorgt, die sich für die Gestaltung von Kunstwerken gut eignen. Leider wurde das von den Künstlern nicht so genutzt, wie wir uns das vorgestellt hatten und so waren dann 4 wunderschöne Chicoree übrig, …

0 Kommentare

Moussaka

Moussaka ist ein griechischer Auflauf, der auch im Original-Rezept schon wenig Kohlenhydrate hat. Einzig die Bechamel wird mit ein paar Löffeln Mehl zubereitet und in Kreta kommen ein paar wenige Kartoffeln hinein. Unsere Version hier verzichtet selbstverständlich auf diese Carbs und schmeckt nicht weniger gut. Moussaka für 4 Personen 750 gHackfleisch (halb und halb) 3Ziebeln 3Möhren 1Zucchini 3Auberginen 3Knoblauchzehen 100 mlWeißwein 1 TLOregano 1 TLSalz 2Tomaten 5 E…

0 Kommentare

Rhabarber Steak

In meinem Elternhaus gibt es einen großen Garten und in einer Ecke wächst jedes Jahr ein großer Strauch Rhabarber. Im Frühsommer, wenn dafür die Erntezeit ist, gab es bei uns dann 1-2 mal die Woche Rhabarber-Kompott. Manchmal hat meine Mutter auch einen Streuselkuchen daraus gemacht. Aber da war es schon aus mit den Anwendungsmöglichkeiten für dieses tolle Gemüse. Das ist eigentlich erstaunlich, dass man ein so saueres Lebensmittel immer nur für Süßspeisen genutzt hat. Und man hat dazu natürlich…

0 Kommentare

Veggi Wiggl

Viele sagen, eine Low Carb Ernährung sei zu fleischlastig. Das kann sein, muss aber nicht. Meine Frau und ich haben lange darüber diskutiert, ob man auf vegetarische Gerichte hier auf lecker-low-carb besonders hinweisen sollte. Mein Unbehagen dagegen kam eher aus dem Bauch heraus und so hat sich meine Frau mit guten Argumenten durchgesetzt. Ich hab auch nichts gegen Vegetarier, selbst wenn sie sehr missionarisch sind. Missionarisch - z.B. für Low Carb - bin ich ja schließlich auch manchmal. Aber…

0 Kommentare

Kürbis-Kroketten mit mediterranen Lendchen

Die Idee, heute Kürbis zu machen, kam mal wieder von meiner Frau. "Aber keine Suppe, das ist mir zu langweilig!". Im Rahmen meines inneren Brainstormings, das dann sofort am Frühstückstisch begann, kam mir die Idee, so was wie Falafel aus Kürbis herzustellen. Dazu wollte ich unsere Neuentdeckung, das grob geschrotete Leinsamenmehl, einsetzen. Mit diesen Gedanken sind wir dann zum Markt gegangen. Kürbis gab es in einer tollen Auswahl. Wir haben uns für den besonders aromatischen Muskatkürbis ents…

0 Kommentare

Bohnenpüree

Es ist schon erstaunlich, wie man durch unterschiedliche Zubereitungsarten den Geschmack von Lebensmitteln ändern kann. Nicht nur durch unterschiedliche Gewürze oder Zutatenkombinationen, sondern auch durch den Aggregatzustand. Bei grünen Bohnen fällt einem im Allgemeinen eine Bohnensuppe, gekochte Bohnen, Speckbohnen, Bohnensalat oder im Speckmantel gedünstete Bohnen ein. Wir haben aus Bohnen ein Püree gemacht und der Geschmack war sehr erstaunlich. Nicht schwer oder erdig, wie man erwarten kön…

0 Kommentare

Broccoli im Kokos-Mandel

Beim Stöbern in unserem Vorratsregal kam mir heute eine Dose Kokosmilch in die Finger. Ich stellte fest, dass Kokosmilch ein klasse Low Carb Lebensmittel ist, da sie nur 1,3% Kohlenhydrate enthält. Zuerst fallen einem bei Kokosmilch natürlich asiatische Gerichte oder Süßspeisen ein. Als ich dann aber heute über den Wochenmarkt ging und tolle Broccoli-Köpfe sah, die es zur Zeit gibt, kam mir eine neue Idee: Würde die leichte Süße der Kokosmilch nicht auch wunderbar zu diesem Gemüse passen? Und da…

0 Kommentare

Variationen Gemüsepfanne

Eines der ersten Gerichte, die sicherlich jeder Low Carbler ausprobiert, ist Gemüsepfanne. Gutes Olivenöl und dann Tomaten, Paprika, Frühlingszwiebeln und Zucchini angebraten. Auch ohne eine Soße schmeckt das wunderbar. Aber wenn man es zu oft gegessen hat, wird es schnell langweilig. Das ging auch uns so und so verschwand die Gemüsepfanne so langsam von unserem Speiseplan. Nach nun gut 2 Jahren Low Carb Ernährung quengelte meine Frau, nun doch endlich mal wieder davon essen zu wollen. Das Probl…

0 Kommentare

Bujurdi

Als meine heutige Ehefrau - ganz jung verliebt - das erste Mal bei mir zu Besuch war, habe ich ein Gericht nachgekocht, das ich von einem guten Griechen kenne: Bujurdi. Die Wenigsten kennen es unter diesem Namen und würden statt dessen einfach "überbackene Tomaten" sagen. Trotz seiner Einfachheit überrascht Bujurdi durch ein besonders ausgeprägtes Aroma. Obwohl eigentlich als Vorspeise gedacht, kann man sich daran bequem satt essen. Besonders, wenn es im Sommer heiß ist und/oder man frisch verli…

1 Kommentare

Bohneneintopf Peter + Peter

Im Sommer ist die Zeit der Bohnenernte. Während rote und weiße Bohnen nur so von Kohlenhydraten strotzen, sind die frisch geernteten grünen Bohnen für die Low Carb Ernährung gut geeignet (ca 6%). Für dieses Wochenende stand so die Entscheidung fest, dass es Bohnen geben sollte. Doch was dazu? Auch einen Eintopf haben wir in Erwägung gezogen, doch meine Frau meinte, dass sei doch eher ein Wintergricht! Ich habe lange überlegt, doch erst auf dem Wochenmarkt, als vor mir ein Bündel Petersilie mit W…

0 Kommentare

Mediterran mit Schmackes

Meine Frau zieht mich regelmäßig damit auf, dass ich koche wie Max Inzinger. Wer über 40 ist, kennt diesen Fernsehkoch aus den 70ern. Eine seiner Besonderheiten war, dass er beim Kochen hunderte von kleinen Töpfchen vor sich stehen hatte, in denen alle benötigten Zutaten schon fertig geputzt und geschnitten bereit standen. Wenn er also eine fein gewürfelte Zwiebel brauchte: Schwupps, nahm er nur ein Töpfchen. So sah das Kochen natürlich ganz entspannt und einfach aus. Das habe ich mir abgeschau…

0 Kommentare

Spargel klassisch

Ich bin kürzlich von einem Freund angesprochen worden, warum ich nicht mal beschreiben würde, wie eine Hollandaise zum Spargel wirklich gelingt. Ich dachte, davon gibts schon genug Beschreibungen, als ich aber dann ein wenig gegooglet habe, wurde ich eines Besseren belehrt. Ein Rezept zu finden, dass wirklich schmeckt und einigermaßen sicher gelingt ist gar nicht so leicht. Vor allem wegen der ganzen Low Fett Varianten, die man überall findet. Auch statt selbst machen im Supermarkt zu kaufen, ko…

0 Kommentare

Yassa

Meine Heimatstadt Offenbach ist in Sachen Multi-Kulti in Deutschand absolut führend. Menschen aus über 100 Nationen leben hier und jedes Jahr im Juni kann man beim "Fest der Vereine" den Charme dieser Vielfalt auf einem großen Straßenfest auch hautnah erfahren - vor allem kulinarisch. Von einem senegalesischen Stand habe ich folgendes wunderbare Rezept für ein Zitronenhühnchen mitgebracht: Yassa isst man zwar normalerweise mit Reis oder Kochbananen, für unsere Low Carb Küche haben wir gebraten…

0 Kommentare

Almost original Lamb Pudding

Vor ein paar Jahren war ich geschäftlich in Nottingham/Mittelengland unterwegs. Natürlich wollte ich gerne die traditionell englische Küche kennenlernen, was gar nicht so leicht war, denn fast alle Restaurants bieten nur indische und italienische Küche an - oder was die Engländer dafür halten. Endlich fand ich das alte Wirtshaus "Royal Children". Natürlich musste ich mir das exotischst klingende auf der Speisekarte bestellen: "Lamb Pudding"! Pudding ist ein Wort, dass in Mittelengland für eine …

0 Kommentare

Teutonen Falafel

Einer meiner besten Freunde war für ein paar Jahre in Kairo beruflich beschäftigt. Klar, dass ich ihn kurz nach der Ankunft in der 19 Millionen Metropole besucht habe. Dadurch habe ich die Möglichkeit erhalten, Ägypten abseits der Touristenpfade kennen zu lernen. Wer dort als Pauschaltourist war, wird das zwar nicht nachvollziehen können: Aber Ägypten ist eines der faszinierendsten und gastfreundlichsten Länder der Welt! Ich habe mich kaum sonstwo sicherer gefühlt als in Kairo. Als ich einen Gel…

0 Kommentare

Schepp - Kreppel

Der in Mundart bewanderte Leser wird jetzt wohl rätseln, was dieser Name bedeutet. Kreppel kennen viele vielleicht als Namen für einen Berliner. Doch was ist Schepp? Man könnte den Oberhessen (woher diese Spezialität kommt) jetzt unterstellen, dass sie die Kreppel nicht gerade hinbekommen und sie nur in einer krummen (scheppen) Version herstellen können. Ich wende mich strengstens dagegen, solcherlei Witze über die angebliche Dummheit und Ungeschicktheit der hessischen Landbevölkerung zu reißen…

1 Kommentare

Gefüllter Chinese

Hurra, es ist Frühling! Wir haben heute unsere erste Mahlzeit auf der Terasse eingenommen. Aus diesem Anlass hatte ich mir vorgenommen, ein komplett neues Gericht zu erfinden. So bin ich über unseren schönen Offenbacher Bauernmarkt geschlendert, um für diesen besonderen Tag eine besondere Idee zu bekommen Bei unserem Stamm-Gemüsestand gab es Chinakohl-Köpfe. Da diese vom Bauern einer neben dem anderen aufgestellt worden waren und so wirklich toll aussahen, kam mir die Idee, den Kohl bei der …

0 Kommentare

Man Gold!

Ich bin in einer Familie mit 3 Geschwistern aufgewachsen und bei so viel zu stopfenden Mäulern musste meine Mutter schon auf das Geld achten. Im Sommer haben wir viel aus dem eigenen Garten gegessen, wo es Gemüse, Obst und Beeren gab. Wenn man die Pflanzen selbst hegt und pflegt, entwickelt man ein ganz anderes Verhältnis dazu. Deshalb war es auch ein eisernes Erziehungsprinzip, dass Lebensmittel nicht weggeschmissen wurden. Wenn auch viele andere Erziehungsziele meiner Mutter bei mir nicht oder…

1 Kommentare

Die Nudeln für Japaner

Neulich hat mir eine Freundin Shirataki Nudeln mitgebracht. Diese werden aus dem Mehl der japanischen Konjac-Wurzel hergestellt und bestehen weder aus Fett, Eiweiß oder Kohlenhydaten sondern ausschließlich aus Ballaststoffen. Meine Freundin erzählte stolz: „Fast Keine Kohlenhydrate und fast keine Kalorien“. Leider mußte ich beim Zubereiten feststellen, dass diesen Attributen 2 weitere „fast keine“ hinzuzufügen waren, die dann jedoch gar nicht mehr so phantastisch klangen: Fast kein Geschmack und…

2 Kommentare

Koalitionskuchen

Meine Stadt Offenbach leidet sehr unter dem Ausbau des Frankfurter Flughafens. Zum Glück steigt der Wiederstand gegen eine solche, die Interessen und die Gesundheit der Bürger ignorierende Politik. Eine Aktionen war, einen sogenannten "Lärmteppich" zu stricken. Es war eine tolle Gemeinschaftsaktion und der Teppich war hinterher über 400 m² groß. Zur Vorbereitung hatte meine Frau schon eine Woche vorher einige Kolleginnen aus Parteibüros des Rathauses zu einem gegmeinsamen Strick-Kränzchen ein…

0 Kommentare

Wirsing Torte

Nach Weihnachten muss es ja auch mal wieder was Einfacheres geben und so will ich heute eine Wirsing Torte vorstellen. Eigentlich ist es ja ein Auflauf, aber mir spukte schon seit Wochen die Idee im Kopf herum, wie man mit Kohl einen leckeren Auflauf machen kann, der auch optisch was her macht. Er sollte sich schneiden lassen wie eine Torte, die schöne Form eines Kohlkopfes aufnehmen und dabei auch noch gut und knackig schmecken. Verkochten Kohl braucht ja keiner. Wirsing Torte für 4…

0 Kommentare

Brokkoli Pflanzerl

Unsere Lokalzeitung, die Offenbach Post, berichtet auch gerne mal über Privatleute oder Initiativen, die in ihrer Stadt etwas Besonderes machen. Deshalb kam uns von lecker-low-carb der Gedanke: „die könnten ja auch eigentlich mal was über uns schreiben“. Also haben wir kurzerhand eine kurze Pressemitteilung an die Redaktion versandt und es kam auch prompt eine E-Mail zurück, dass gerne ein Redakteur mal bei uns vorbei schaut. Als wir dann am Telefon einen Termin vereinbarten, kam mir spontan di…

0 Kommentare

Verblümte Serben

Djuvec ist das serbische Nationalgericht. Die Meisten kennen es aus dem Balkan-Restaurant als die beliebte Beilage Djuvecreis. Nach unserem toll gelungenen Versuch, Milchreis mit Blumenkohl herzustellen, lag es nahe, auf ähnliche Weise auch Djuvec "Reis" zu machen. Ich hoffe, dadurch fühlt sich kein Serbe "verblumenkohlt". Dazu gab es bei uns natürlich Cevapcici, und grüne Prinzess-Bohnen in lecker Schinkenspeck passen hervorragend dazu. Cevapcici mit Djuvec-Blumenkohl und Bohnen…

0 Kommentare

Klößchen

Eines der Lieblingsgerichte meiner Frau ist Szegediner Gulasch. Ein schönes Gulasch mit Sauerkraut drin ist ein perfektes Low Carb Gericht, aber Ihr kennt ja die Frauen: Sie wollte unbedingt Klöße dazu. Natürlich wusste sie, dass bisher alle Versuche, Klöße zu produzieren, fehlgeschlagen waren. Entweder habe ich nicht den echten Kloßgeschmack hinbekommen, oder des Ganze löste sich beim Kochen komplett in Wohlgefallen auf. Als dann aber der ironische Einwand kam: "Du bist doch sonst so schlau"…

0 Kommentare

Milch-Reis

Einen echten Low Carb-Ersatz für Reis zu finden ist schwer. Die vor allem aus Bindemittel bestehenden Dinger, die neuerdings in Low Carb Shops als Reis verkauft werden, haben mich nicht überzeugt. Aber echte Basmati-Reiskörner haben nun mal ohne Ende Carbs und stehen somit nicht auf dem Speiseplan. Kürzlich habe ich jedoch eine tolle Idee für Milchreis gelesen und musste die auch sofort ausprobieren. Bei diesem Rezept wird der Reis durch geriebenen Blumenkohl ersetzt. Milchr…

3 Kommentare

Falsche Schwaben

Die Geschichte von "Falsche Schwaben" beginnt eigentlich mit einem Desaster. Unsere Freundin Birgit - bekennende und praktizierende Schwäbin - war zu Besuch angesagt und es sollte unsere ersten Low Carb Spätzle geben. Vorsichtig und vorahnend wie ich bin, habe ich aber eine Woche vorher eine Generalprobe angesetzt. Mußte sowieso auch mal wieder Spätzle schaben üben. Also habe ich unseren ersten - und wie sich hinterher herausstellte letzten - Versuch von Low Carb Spätzle gestartet. Als die Kons…

2 Kommentare

Carbonara!

Eine unter den Klassikern der Soßen ist die italienische Carbonara. Da sie nicht ganz kalorienarm ist, ist Sie leider unter Feinschmeckern etwas in Verruf geraten. Da uns Low Carblern die Kalorien nicht stören, genießen wir Carbonara nach Herzenslust. Es stellt sich viel mehr die Frage, welche Teigwaren wir mit dieser wunderbaren Soße bedecken. Das Rezept:Wir haben dazu eine besondere Art Gnocchi entwickelt, die wir mit Mandelmehl herstellen und in Hommage an den bekannten Jazz und Soul Mus…

0 Kommentare

Kommentare (0)


Melden Sie sich an, um den Artikel zu kommentieren