Neueste Rezepte

15 February 2017

Bilderstrecke Brot Backen

10 November 2016

Pizza mit Hefeteig

15 August 2016

Püree

08 June 2016

Himbeer Sahne Torte

13 April 2016

Schokolade

03 January 2016

Kartoffel Chips

Warum ist hier Werbung?

Lecker low carb gibt es noch nicht sehr lange. In der normalen Goolge Suche werden wir deshalb noch schlecht gefunden. Wir helfen da durch ein wenig Werbung nach. Um dies zu finanzieren, haben wir hier selbst Werbung geschaltet. Wir verdienen also nichts an dieser Werbeeinblendung. Wer ein interessantes Angebot findet: Einfach hier klicken. Ihr unterstützt damit, dass www.lecker-low-carb.de bekannt wird.

Gefüllter Chinese

gefüllter ChineseHurra, es ist Frühling!

Wir haben heute unsere erste Mahlzeit auf der Terasse eingenommen. Aus diesem Anlass hatte ich mir vorgenommen, ein komplett neues Gericht zu erfinden. So bin ich über unseren schönen Offenbacher Bauernmarkt geschlendert, um für diesen besonderen Tag eine besondere Idee zu bekommen

Bei unserem Stamm-Gemüsestand gab es Chinakohl-Köpfe. Da diese vom Bauern einer neben dem anderen aufgestellt worden waren und so wirklich toll aussahen, kam mir die Idee, den Kohl bei der Zubereitung nicht in seine Teile zu zerlegen, sondern weitgehend in seiner Form zu erhalten. Das Auge isst ja schließlich mit. Hier also unser Rezept für gefüllten Chinakohl.

Gefüllter Chinakohl für 4 Personen

500 gRinderhack
1Kopf Chinakohl
7 Stängelfrischen Koriander
7 Stängelglatte Petersilie
2Knoblauchzehen
1Zwiebel
2Eier
50 g
1 TLSalz
200 mlGemüsebrühe

Das Rezept:

Zuerst halten wir unseren Kohl gründlich unter den Wasserhahn, um etwaige Reste von Erde und Sand abzuspülen. Dann schieben wir am Kopf ganz vorsichtig die äußeren Blätter zur Seite und brechen mit der Hand die inneren Blätter heraus. Dies machen wir, bis wir zum Schluss auf den festen Strunk kommen. Die herausgebrochenen Blätter werden zusammen mit dem frischen Koriander, dem Schnittlauch und der Zwiebel fein gehackt. Dann kommen das Hackfleich, 2 Eier, Salz, der gepresste Knoblauch und etwas Weizenkleber zum Abbinden dazu. Wir kneten unsere Füllung mit der Hand gut durch und füllen damit unseren ausgehöhlten Chinakohl. Wenn wir beim Ausbrechen der inneren Blätter vorsichtig genug waren, schließen diese die Füllung perfekt ein und man kann durch ein wenig Drücken von Außen den Chinakohl perfekt in seine Ausgangsform bringen. Zur Not kann man mit einem Bindfaden nachhelfen, wenn das Ganze nicht gut zusammenhält.

Chinekohl gefüllt.JPGDas beste wäre jetzt natürlich gewesen, den gefüllten Kohl auch noch aufrecht stehend zu garen. Dafür fehlt uns jedoch ein Bräter, der hoch genug ist. So haben wir den gefüllten Kohl in eine Auflaufform gelegt und dann 1 Tasse Gemüsebrühe angegossen. Deckel drauf und eine Stunde bei 200° C in den Backofen. Zum Servieren halbieren wir den Chinakohl und schneiden dann längs Stücke heraus.

Ein geschmacklich und optisch wahrlich besonderes Gericht!

Kommentare (0)


Melden Sie sich an, um den Artikel zu kommentieren