Neueste Rezepte

15 February 2017

Bilderstrecke Brot Backen

10 November 2016

Pizza mit Hefeteig

15 August 2016

Püree

08 June 2016

Himbeer Sahne Torte

13 April 2016

Schokolade

03 January 2016

Kartoffel Chips

Warum ist hier Werbung?

Lecker low carb gibt es noch nicht sehr lange. In der normalen Goolge Suche werden wir deshalb noch schlecht gefunden. Wir helfen da durch ein wenig Werbung nach. Um dies zu finanzieren, haben wir hier selbst Werbung geschaltet. Wir verdienen also nichts an dieser Werbeeinblendung. Wer ein interessantes Angebot findet: Einfach hier klicken. Ihr unterstützt damit, dass www.lecker-low-carb.de bekannt wird.

Kürbis-Kroketten mit mediterranen Lendchen

Kuerbis Kroketten und mediteranes LendchenDie Idee, heute Kürbis zu machen, kam mal wieder von meiner Frau. "Aber keine Suppe, das ist mir zu langweilig!". Im Rahmen meines inneren Brainstormings, das dann sofort am Frühstückstisch begann, kam mir die Idee, so was wie Falafel aus Kürbis herzustellen. Dazu wollte ich unsere Neuentdeckung, das grob geschrotete Leinsamenmehl, einsetzen. Mit diesen Gedanken sind wir dann zum Markt gegangen. Kürbis gab es in einer tollen Auswahl. Wir haben uns für den besonders aromatischen Muskatkürbis entschieden. Dann gingen wir bei unserem Stamm-Metzger vorbei. Ich konnte einfach nicht an den Schweinelenden vorbeigehen! Die hatten wir schon lange nicht und ich wollte dringend dazu mal eine leichte mediterrane Soße probieren. Doch jetzt hatten wir ein Problem: Arabische Falafel mit Schweinefleisch? Das passt so gar nicht zusammen. Nicht vom Geschmack her, sondern vom Namen. Gott sei Dank hatte meine Frau dann auch die rettende Idee: "Wir nennen es Kroketten statt Falafel." Der neue Name hat mich aber trotzdem nicht davon abgehalten, in die Kroketten frischen Koriander zu geben.

Kürbis Kroketten (4 Personen)

1 kgMuskat Kürbis
50 gWeizenkleber
200 gLeinsamenmehl
2Eier
1/2 BundKoriander
1/2 BundPetersilie
1,1/2 TLSalz

etwas Chili, Muskat, Öl für die Pfanne

Mediterrane Lendchen

1 (ca 700g)Schweinelende
2Zwiebeln
4grüne Tomaten
1 BundFrühlingszwiebeln
1 TasseGemüsebrühe
200 mlSahne
Pfeffer, Salz, Thymian, Öl für die Pfanne

Das Rezept:

Wir beginnen am besten mit dem Kürbis. Das Innenleben und die Schale werden sorgfältig entfernt und dann das Kürbisfleisch in spielwürfelgroße Stücke zerteilt. In einen Topf erst den Kürbis und dann nur so viel Wasser geben, dass der Kürbis gerade so bedeckt ist. Mit 1 TL Salz nicht länger als 7 Minuten kochen lassen. Dann das Kürbisfleisch in ein Sieb geben und das Wasser auffangen (gibt noch ne klasse Suppe). Den Kürbis im Sieb erkalten lassen (es ist wichtig, dass dieser bei der weiteren Bearbeitung höchstens handwarm ist und dabei so wenig Wasser wie möglich aufweist).

Während der Kürbis abtropft, können wir die Lende in ca 3 cm breite Stücke schneiden. Diese werden etwas platt gedrückt und dann in heißem Öl von beiden Seiten ca 2 Minuten scharf angebraten. Beide Seiten erst salzen und pfeffern, nachdem diese angebräunt wurden. Dann die Lendchen aus der Pfanne nehmen und darin (ohne die Pfanne zwischendurch zu säubern) die Zwiebeln glasig braten. Mit der Brühe ablöschen und die gewürfelten Tomaten und die Hälfte der in Scheiben geschnittenen Frühlingszwiebeln zugeben. Deckel drauf und ca 20 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.

In der Zwischenzeit können wir den Kürbis pürieren und geben dann 2 Eier, Weizenkleber und Leinsamenmehl hinzu. Rasch durchrühren! Mit 1/2 TL Salz, sehr wenig Chili und Muskat würzen.

Kuerbis Kroketten und mediteranes LendchenBevor wir mit den Kroketten weitermachen kommt die Sahne zu unserer Soße und wir geben auch die Lendchen wieder hinzu. Dabei können wir auch schon mit Thymian würzen und abschmecken. Dann kann die Soße bei sehr kleiner Hitze weiterköcheln, bis die Kroketten fertig sind

Kroketten sehen natürlich am schönsten aus, wenn man sie in der Fritteuse macht. Wie viele Haushalte haben wir aber keine und behelfen uns mit der Pfanne. Das dauert zwar länger, ist etwas Arbeit, macht aber geschmacklich kaum einen Unterschied. Die Kürbismasse wird dazu einfach in daumengroße Würste geformt, in die Pfanne gegeben und von allen Seiten angebräunt. Im Gegensatz zu vielen Mandelmehl-basierten Gerichten, die wir gebraten haben, haben die Kürbis-Kroketten wenig Drang, anzubrennen. Sie entwickeln schnell eine schöne Kruste und sind dann so stabil, dass sie nicht auseinanderfallen. Erst kurz vor dem Servieren kommen die restlichen Frühlingszwiebeln an die Soße.

Ein wunderbares Gericht, das die Küchen vieler Länder miteinander vereint. Die typisch deutschen Lendchen mit einer sehr mediterranen Soße und den arabisch angehauchten Falafel-Kroketten. Wir hätten natürlich auch Geflügel statt Lende nehmen können und hätten dann ein Orient-kompatibles Gericht gehabt. Aber die Lende ist in der Soße so wunderbar aromatiscsh und zart geworden, wie das mit Huhn oder Pute nie möglich wäre.

Kommentare (0)


Melden Sie sich an, um den Artikel zu kommentieren